Entgegen des allgemeinen Trends von rückläufigen Unfallzahlen auf Brandenburgs Straßen, steigt die Anzahl der verletzten Radfahrenden wieder an. In Brandenburg wurden 2020 insgesamt 3111 Radfahrer bei Unfällen verletzt (2019: 2916). Die Zahl der Toten stieg um drei auf 25, darunter mehrere in Oberhavel.
Im Oktober vergangenen Jahres starb ein 55-jähriger Radfahrer, als er auf der Landstraße zwischen Zehlendorf und Wensickendorf von einem...