Ein Pferd und ein Esel waren am Donnerstagmorgen im Rathenower Stadtgebiet unterwegs. Ein Verkehrsteilnehmer hatte die Tiere auf der Fahrbahn der Pfarrer-Fröhlich-Straße bemerkt und mitgeteilt, dass diese wegen der noch herrschenden Dunkelheit leicht zu übersehen seien.

Besitzer der Tiere gefunden

Bis zum Eintreffen von Polizisten kümmerten sich Zeugen um die beiden Vierbeiner. Schließlich konnte der Besitzer der Tiere ermittelt und die Ausreißer wieder an diesen übergeben werden.