Kultur im Lockdown: Die Kulturzentrum Rathenow GmbH hat den Februar 2021 abgehakt. Geplante Veranstaltungen sind teils verschoben. Etwa das ursprünglich am 6. Februar angesetzte Konzert „Xylophonissimo“ aus der Reihe „Klassik populär“ ist komplett abgesagt.
Das nächste Konzert aus der Reihe erklingt im Mai 2021, sofern der Lockdown dann beendet sein sollte. Titel: „Komm lieber Mai und mache ...“ Ebenso findet das geplante Konzert mit dem Pianisten Ronny Kaufhold am 21. Februar  nicht statt. Ein Ersatztermin werde derzeit gesucht, wie es aus dem Kulturzentrum heißt.

Kein Traumzauberbaum

Ferner wird darauf hingewiesen: „Alle kleinen und großen Traumzauberbaum-Freunde müssen sich nun noch fast ein weiteres Jahr gedulden. Die für den 20. Februar geplanten Aufführungen finden nicht statt. Der neue Termin ist der 30. Januar 2022, 15.00 Uhr.“ 

Kammerorchester gibt Open-Air-Konzert

Schon zu Pfingsten 2021 soll es den Nachholtermin für das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der Leitung von MD Christian Fitzner geben. Anfang Januar waren zwei Gastspiele in der Havellandhalle geplant. Jetzt kommt es zum Open-Air-Konzert am Pfingstsonntag.

Kulturzentrum und Optikpark kooperieren

Das wird eine Kooperation zwischen dem Kulturzentrum und dem Optikpark, wo das Kammerorchester auftreten wird. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Für die noch frei verfügbaren Plätze beginnt der Ticketvorverkauf am 24. Februar über die Theaterkasse im Kulturzentrum und den Webshop.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.