Das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt des Landkreises Havelland hat laut Dashboard des RKI mit Stand 7. Mai, 3.11 Uhr, 5 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, sank dadurch unter die 100er-Marke, ab der Lockerungen der gegenwärtigen Corona-Maßnahmen in Reichweite rücken. Der Wert liegt aktuell bei 88,3. Am Vortag belief sich die Inzidenz noch auf 109,21, eine Woche zuvor auf 101,84.

Seit Pandemiebeginn fast 6.000 Corona-Infektionen

Die Gesamtzahl aller seit Pandemiebeginn erfassten Corona-Infektionen hat sich im Havelland der 6.000er-Marke genähert. Bis zum frühen 7. Mai 2021 hatten sich nachweislich 5.945 Havelländer mit dem Virus infiziert. Bisher sind 176 Menschen im Landkreis an oder mit Corona gestorben.
Mehr Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.