Im Gegensatz zum Landkreis Havelland sind die Corona-Zahlen beim Nachbarn in Sachsen-Anhalt weiterhin niedrig oder sinken sogar. So sank die Inzidenz in Stendal binnen 24 Stunden von 14,4 auf 13,5 am Dienstag, 24. August 2021. Fünfzehn Coronafälle gab es hier in der vergangenen Woche. Noch am Freitag hatte die Inzidenz bei 20,7 gelegen.

Jerichower Land mit Inzidenz von 8,9

Den zweiten Tag in Folge weist das Jerichower Land laut Dashboard des Robert-Koch-Instituts (RKI) eine 7-Tage-Inzidenz von 8,9 auf. Lediglich acht nachgewiesene Corona-Infektionen hat es hier in den vergangenen sieben Tagen gegeben.

Halle mit weiter mit höchster Inzidenz in Sachsen-Anhalt

Während die Inzidenz für das gesamte Bundesland Sachsen-Anhalt bei 14,8 liegt, führt Halle (Saale) die Corona-Rangliste mit einer Inzidenz von 26,4 an. Die niedrigste Inzidenz hat der Altmarkkreis Salzwedel mit 7,2.
Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.