Bis zu 20 Personen zeitgleich können sich umschauen und die zahlreichen Exponate und Informationen zur Geschichte der optischen Industrie in Rathenow erkunden. "Eine Maßgabe ist das Einhalten des Mindestabstands zu anderen Personen sowie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes", informiert Sylvia Wetzel, Sprecherin des Kulturzentrums.
Neben dem Museum wird auch die Theaterkasse wieder geöffnet: dienstags bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr. "Bis auf Weiteres gilt an der Theaterkasse und am Einlass zum Museum Einzelabfertigung. An der Theaterkasse, im Museumsshop sowie beim Eintritt in das Museum wird bargeldlose Zahlung bevorzugt."
Durch die Öffnung des Hauses zu den bekannten Öffnungszeiten wird ab  9. Juni auch der Besuch der Kunstausstellung am Wochenende wieder möglich.