Im Landkreis Havelland sind seit 11. September 13 neue Corona-Infektionen aufgetreten. Seit Beginn der Pandemie sind damit im Landkreis bisher 241 bestätigte Fälle festgestellt worden. Von diesen gelten 210 inzwischen als genesen, sechs Menschen starben. Aktuell (Stand: Freitag, 18. September) sind also 25 Havelländer an Covid-19 erkrankt.
Drei der Neuinfektionen sind im Seniorenpflegezentrum Fontanepark Rathenow aufgetreten. „Da solche Einrichtungen als besonders sensible Bereiche betrachtet werden, gelten für die Mitarbeitenden sowie für alle Bewohnerinnen und Bewohner vorerst Quarantänebedingungen“, so teilt die Kreisverwaltung mit.

Corona-Tests für alle Bewohner und das Personal

Nach Feststellung der ersten Infektion hätten sich das Gesundheitsamt und die Einrichtungsleitung über das weitere Vorgehen abgestimmt. Es seien die ersten Testreihen und schließlich Corona-Tests für alle Bewohner der Einrichtung sowie für das Personal eingeleitet worden. Auch seien Kontaktpersonen außerhalb der Einrichtung ermittelt worden. Für externe Besucher wurde das Pflegezentrum vorerst geschlossen. Ein weiterer Corona-Fall ist in der Brieselanger Klakow-Oberschule aufgetreten. Hier wurde nach der Feststellung eine Schulklasse unter Quarantäne gestellt.

103 Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt

Laut Angaben der Kreisverwaltung seien im Zusammenhang mit den 13 neuen Corona-Infektionen im Landkreis in der zurückliegenden Woche 103 Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt worden. Durch das havelländische Gesundheitsamt würden derzeit täglich 153 Quarantänepersonen telefonisch betreut.