Auf frischer Tat schnappte die Polizei am Abend des 23. Februar 2021 einen Sprayer in Rathenow. Eine zweite Person entkam offenbar. Ein Zeuge hatte gegen 19.30 über Notruf 110 mitgeteilt, dass zwei Personen gerade Graffiti an Wände der Bahnunterführung im Grünauer Weg sprühen  würden. Die eingesetzten Polizisten konnten am Tatort nur eine Person antreffen.

Polizeibekannten 19-Jährigen geschnappt

Der Versuch des polizeibekannten 19-Jährigen, mit einem Fahrrad zu flüchten, scheiterte. Die Beamten nahmen die Personalien des Havelländers auf und sicherten Spuren. Außerdem wurden mehrere Farbdosen sichergestellt. Anschließend wurde der junge Mann entlassen. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.