Kotzen, Kriele und Landin - auch dort sind die Kirchen im Dorf geblieben. Als das älteste Gotteshaus in der Gemeinde gilt das in Kriele aus dem 14. Jahrhundert. Spätmittelalterlichen Ursprungs, wohl 15./16. Jahrhundert, ist die Kirche in Kotzen. Beide verfügen durch ihr Mauerwerk über eine urige Ausstrahlung. Indessen wirkt die Kirche in Landin wie neu.