Reitsport im Havelland: Es gibt zahlreiche Vereine zwischen Falkensee und Milower Land. Nach coronabedingter Zwangspause lebt diser Sport wieder auf. Zuletzt gab es beim Reit- und Fahrverein (RFV) Buckow e.V. bei Großwudicke ein Dressur- und Springturnier. Beim RFV standen sieben Prüfungen in verschiedenen Leistungsklassen auf dem Programm, die in die Wertung für die Kreismeisterschaften im Havelland eingingen. Unter den insgesamt 220 Teilnehmern waren aber auch Reiter aus dem gesamten Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg, aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. An beiden Turniertagen kam es zu insgesamt 513 Starts. Die besten jeder Prüfung wurden mit einer Schleife und teilweise mit einer Siegprämie geehrt.

Buckow im Milower Land: das halbe Dorf für das Turnier auf den Beinen

„Zu den Turnieren auf dem Reitplatz in Buckow ist immer das halbe Dorf auf den Beinen. Vereinsmitglieder sichern an den Stationen den Turnierbetrieb ab. Nicht nur die Landfrauen backen an beiden Tagen fleißig Kuchen“, so Kerstin Stendel-Black, die Anfang des Jahres 2022 den Vorsitz über den Verein mit heute etwa 50 Mitgliedern übernommen hat. Ihr Ehemann Alexander Black nahm selbst am Turnier teil.
An beiden Tagen des vorigen Wochenendes gingen jeweils mehr als 25 Kuchen über die Theke. Am Grill drehte Gemeindebürgermeister Felix Menzel die Würstchen, die Ehefrau Annekathrin verkaufte. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sicherten, gemeinsam mit dem ASB, das Turnier ab.

32 havelländische Vereine unter dem Dach des Kreisreiterverbands organisiert

„Der 1991 gegründete RFV Buckow hat eine noch viel längere Tradition. Die Jungs der LPG wollten auch in der Freizeit reiten. So wurde bereits Ende der 50er Jahre die BSG Aufbau Großwudicke gegründet. Schon in den 70er Jahren haben wir hier auch Turniere veranstaltet“, erinnert sich Doris Poser, die 1976 dem Verein beitrat. „Später gehörten die Reiter dem SV Großwudicke an. Nach Gründung eines eigenen Vereins organisieren wir seit Mitte der 90er Jahre wieder Turniere, seit Mitte der 2000er Jahre auch im Rahmen der Kreismeisterschaften.“
Reitsport ist im Havelland recht beliebt. Der Kreisreiterverband vertritt 32 Vereine, wie auch die in Rhinow, Ferchesar, Prietzen, Nennhausen und Wutzetz. Größter Verein ist der 1997 gegründete RFV Brieselang mit rund 150 Mitgliedern.
Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Pferdehaltung.