Unfall auf der B102 am Mittwochmorgen: Nach ersten Erkenntnissen war ein 62-jähriger Opelfahrer von Brandenburg/Havel kommend in Richtung Premnitz unterwegs als er in einer Kurve bei Döberitz zu weit nach links geriet und seitlich mit dem hinteren Teil eines entgegenkommenden Sattelzugs zusammenstieß. In der Folge kam der Opel nach linkt von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Fahrer leicht verletzt im Krankenhaus

Der 62-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der 32-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw wurde unter anderem an der Hinterachse beschädigt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt. Die B102 war für rund eine Stunde voll gesperrt.