„Die Geldspenden sind uns massiv eingebrochen“, sagt Tino Rippler, Vorstand der Tiertafel Havelland. Die Miete für die Räume der Ausgabestelle in Rathenow bestreite er aus seiner Privatkasse, berichtet er weiter. Erst im vergangenen Jahr war die Tiertafel in Räume im Rathenower City-Center gezogen.

Tiertafel sorgt für Abwechslung im Napf

Tiertafeln unterstützen finanzschwache Tierhalter mit Futter, Einstreu und allem, was das Tier sonst noch benötigt. Dabei wird keine Alleinversorgung durch die Tiertafel angestrebt, die Tiertafeln unterstützen, sorgen für Abwechslung im Napf und oft auch dafür, dass Mensch und Tier zusammenbleiben können. Damit leisten die Tiertafeln in Deutschland auch einen sozialen Dienst, manchmal sind die Tiere die einzigen Begleiter ihrer Menschen, manchmal sorgen sie für Bewegung und Ausgleich bei ihren Zweibeinern und für zwischenmenschliche Kontakte bei der Gassi-Runde.

Rathenower Tiertafel unterstützt 122 Besitzer

122 Herrchen und Frauchen werden im Moment von der Tiertafel Havelland unterstützt. Oder auch 319 Haustiere, die durch den Einsatz der Tierfreunde einen geregelten und abwechslungsreichen Menüplan haben. Trotz einbrechender Spenden, bei gleichzeitig höherem Bedarf - Corona sorgt in vielen Haushaltskassen für Ebbe - würden die Tierhalter bei jeder Ausgabe die gleiche Futtermenge bekommen, erklärt Rippler. Dessen Kunden leiden unter ihrer finanziellen Situation. Ihren Tieren soll es gut gehen, dann haben auch ihre Menschen mehr Freude. Mehr Informationen zur Tiertafel Havelland gibt es hier.