Ein 77-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Montagmorgen (7. Juni) gegen 7.40 Uhr den Kreisverkehr Mittelstraße/Berliner Straße in Rathenow. Als der Mann aus dem Kreisel in Richtung Mittelstraße ausfahren wollte, übersah er offenbar eine 79-jährige Frau, die dort gerade den Fußgängerüberweg nutzte.
Bei dem Zusammenstoß mit dem Auto wurde sie schwer verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.