Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Montagnachmittag in Semlin. Im Ortsteil der Stadt Rathenow war ein Pkw Opel an der Einmündung Dorf-/ Ferchesarer Straße auf glatter Fahrbahn nicht rechtzeitig zum Stehen gekommen.
Der Wagen rutschte in den Einmündungsbereich. Der vorfahrtsberechtigte Fahrer eines Pkw Honda wich dem Opel zwar aus und konnte so einen Zusammenstoß mit diesem verhindern, stieß aber daraufhin mit einem entgegen kommenden Kleinlaster zusammen.

Niemand verletzt

Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit und konnten nach der Unfallaufnahme durch die zum Ort gerufenen Polizisten weiterfahren. Am Honda und dem Lkw entstanden Schäden in Höhe von ungefähr 1.500 Euro