Sachschäden von rund 5000 Euro entstanden bei  einem Unfall am Montag, 15. Februar 2021, auf dem Hopfensteig in Rathenow.
Ein 66-jähriger Autofahrer war mit einem Transporter in Richtung Kiefernweg unterwegs. An der Einmündung zum Pappelweg wollte ein 61-jähriger Audi-Fahrer von rechts aus auf den Hopfensteig einbiegen.

Beim Ausweichen ins Rutschen geraten

Der Transporterfahrer versuchte noch durch Ausweichen eine Kollision zu verhindern, kam jedoch durch die winterlichen Straßenverhältnisse mit ins Rutschen und stieß zunächst gegen das Auto und anschließend gegen einen Baum.
Der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht, in dem er ambulant behandelt wurde.