Am Dienstagvormittag kam es in Pessin zum Brand eines Einfamilienhauses. Die Löscharbeiten dauerten über mehrere Stunden an, das Haus wurde schwer beschädigt.
Menschen wurden beim Brand nicht verletzt. Die Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt des Ausbruchs nicht im Gebäude.

B5 stundenlang gesperrt

Die angrenzende Bundesstraße 5 war für die Zeit der Arbeiten am Einsatzort gesperrt und wurde umgeleitet