Ein 82-jähriger Mann erlag seinen schweren Verletzungen, die er am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Rathenow erlitten hatte. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein.

Mann wechselte plötzlich die Fahrbahn

Der Mann war vormittags auf dem Radweg der Straße Am Körgraben in Richtung Große Milower Straße  unterwegs, als er laut ersten Erkenntnissen der Polizei auf Höhe des Rideparks plötzlich die Fahrbahn wechselte. Ein herannahender Autofahrer konnte zwar noch ausweichen, doch stürzte der Radler dennoch.