Am Donnerstag hat die Shell Deutschland GmbH bekanntgegeben, dass sie ihre Anteile an der PCK Raffinerie Schwedt verkauft. Der Energiekonzern habe sich mit der Alcmene GmbH aus Wien auf einen Vertrag geeinigt. Shell hält 37,5 Prozent an PCK, die mehrheitlich der deutschen Tochter von Rosneft aus Russland (54,17 Prozent) gehört. Alcmene ist Teil der Liwathon-Gruppe, eine Kapitalbeteiligungsgesellschaft aus Österreich im Energie- und Rohstoffha...