„Wir rechnen noch in dieser Woche mit einer Freigabe des Unglücksorts“, sagt Stadtwerke-Sprecherin Jana Jähnke am Dienstag (13. Juli). Damit können dann auch die Stadtwerke mit ihren Untersuchungen anfangen, wenn es darum geht, die Statik der noch stehenden Gebäudeteile einzuschätzen. Aktue...