Weil eine 38-jährige Frau über zwei Jahre lang Hartz-IV-Leistungen bezog, obwohl ihr Ehemann über eigenes Vermögen verfügte, musste sie sich vor dem Strafrichter des Amtsgerichtes in Schwedt verantworten. Die Staatsanwaltschaft warf der Frau vor, falsche Angaben bei der Antragstellung gemacht z...