Schreien, schleifen, schuften, schikanieren – das ist der Alltag, den mehr als 6500 Soldaten im Militärgefängnis in Schwedt durchleiden. Fast jeder, der in der DDR seinen Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee leisten muss, kennt den Begriff „Schwedt“ als Synonym für Angst, Strafe und Geho...