Kiwi ist bereits seit einigen Wochen im Schwedter Tierheim untergebracht. Doch bevor die knapp vierjährige Katze vermittelt werden konnte, hatte sie noch eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Denn Kiwi kam als treu sorgende Katzenmama gemeinsam mit ihren zwei Katzenbabys als Fundtier bei den Tierschützern an. Dieser musste noch großgezogen werden. Zumindest so groß, dass einer Vermittlung nichts mehr im Wege steht.

Kitten bereits in ein neues Zuhause vermittelt

Der Nachwuchs hat bereits ein neues Zuhause gefunden, nun soll auch Kiwi dieses Glück zu Teil werden. Am besten wäre ein Haus mit Grundstück für das etwas zurückhaltende Tier geeignet. Die Katze geht mit etwas Vorsicht auf Menschen zu, braucht etwas Zeit, das nötige Vertrauen aufzubauen. Mit kleinen Spielen und etwas Geduld sollte das Eis aber schnell gebrochen sein.
Wie alle Katzen im Schwedter Tierheim wird auch Kiwi kastriert und gechipt und kann ab sofort in ein neues Zuhause vermittelt werden.
Kontakt zum Tierheim unter Telefon 03332 523933.