Die neue Feuerwehr-Wache in Schwedt wird in den ersten Jahren wohl ohne nette Nachbarn von der Polizei auskommen müssen. Denn ein Umzug der Beamten aus ihrer aktuellen Unterkunft in der ehemaligen Mineralwasserfabrik ist nicht in Sicht – obwohl es dort bannig eng ist und es auch schon erhebliche ...