Wird Bacardi an der Leine aus der Zwingeranlage des Schwedter Tierheims geführt, erkennt der Besucher schon von Weitem das freundliche Wesen der Mischlingshündin. Vielleicht ist das auch schon in ihren Genen, denn in ihrer Ahnentafel hat sich ganz sicher auch ein Labrador breit gemacht. Zwei Jahre alt ist das Tier, dass bislang vornehmlich in einer Wohnung gehalten wurde und nun aus unbekannten Gründen bei den Tierschützern abgegeben wurde.
Schon wegen ihres Bewegungsdranges hoffen die Tierschützer, eine sportliche Familie mit Grundstück für Bacardi zu finden. Allerdings sollte auch Zeit für regelmäßigen „Unterricht“ eingeplant werden. Schließlich muss die Mischlingshündin selbst die Grundkommandos erst noch lernen, doch ist man im Tierheim zuversichtlich, dass dies für die lernfreudige Bacardi kein großes Problem darstellt.
Die zutrauliche Hündin versteht sich gut mit ihren Artgenossen, hat aber auch keine Probleme mit Katzen. Diese sieht sie eher als willkommene Gesellschaft. Bacardi wird noch von den Tierschützern vor ihrer Vermittlung geimpft und gechipt.
Kontakt zum Tierheim unter der Telefonnummer 03332 523933.