Ein Audi und ein Hyundai sind am Pfingstmontag (24. Mai) gegen 15:55 im Georg-Dreke-Ring zusammengestoßen. Daraufhin ist der Hyundai gegen einen Renault geschoben worden. Der 90 Jahre alte Fahrer des Hyundais erlitt schwere Verletzungen und musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus transportiert werden. Darüber hinaus wurde eine 32-jährige Frau verletzt, die im Audi gesessen hatte. Als Sachschaden wird gegenwärtig eine Summe von 2.000 Euro geschätzt.