Der Besitzer eines Wohnwagens, der in der Detlefsenstraße abgestellt war, staunte am Morgen des 16. September nicht schlecht, als er einen schlafenden Mann im Inneren antraf. Er hatte am Nachmittag des 15. September Schutz vor dem Regen gesucht - und sich dabei an Speisen und Getränke aus dem Wohnwagen bedient.
Auch eine Geldkassette erweckte sein Interesse. Doch konnte er sie nicht öffnen. Die Polizei wurde gerufen, der Mann überprüft und gegen ihn wird nun ermittelt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Danach konnte der 23- Jährige seiner Wege gehen.