In Diedersdorf ist einem Team aus Bundespolizei und der Inspektion Märkisch-Oderland am späten Abend des 08.04.2021 ein Renault Capture mit Berliner Kennzeichen auf der B1 aufgefallen. Der Wagen war im Bereich von Diedersdorf unterwegs. Während einer Kontrolle gab der Fahrer an, keinerlei Ausweispapiere zu besitzen. Dies machte die Ermittler stutzig.

Hohe Summe Falschgeld im Pkw

Bei nähere Untersuchung fanden die Polizisten mehrere Tausend Euro Falschgeld, die offensichtliche Fälschungsmerkmale aufwiesen. Zudem stellte sich heraus, dass der 24-jährige Fahrer des Wagens gar keinen Fahrerlaubnis besitze. Der Mann war bereits aus ähnlichen Vorfällen polizeibekannt und wurde vorläufig festgenommen.