Zunächst einmal ist die Hochwassergefahr für das Oderbruch gebannt. Martin Zohles, Fachdienstleiter Zivil-, Brand- und Katastrophenschutz in Märkisch-Oderland, hatte die Situation in den vergangenen Tagen mit seinem Führungsstab gut im Griff. Zu seiner ersten Manöverkritik gehört zunächst d...