Wo sonst unweit vom Seelower Puschkinplatz die Autos der Redakteure und Zusteller der Märkischen Oderzeitung auf dem Privatgrundstück in Reih’ und Glied parken, leuchteten am Sonntag zwei große Pavillons. Einer gehörte dem Philatelistenklub Seelow, der andere der Deutschen Post. Gemeinsam vera...