Dass er einmal Arzt werden würde, war in gewisser Weise vorbestimmt. Friedhelm Drope ist in einem Krankenhaus aufgewachsen – sein Vater, Helmut Drope, war einst Tuberkulosearzt in Altlandsberg. „Chefärzte und deren Familien wohnten damals im Krankenhaus“, sagt Friedhelm Drope. Als Kind habe ...