Am 16. September ereigneten sich in Petershagen am helllichten Tage mehrere Einbrüche.
Zwischen 7 Uhr und 15 Uhr versuchten Einbrecher in der Körperstraße, der Wilhelm-Pieck-Straße und der Helvetiastraße in Wohnhäuser ein. Über Fenster oder Terrassentüren verschafften sich die Kriminellen Zugang und durchsuchten die Räumlichkeiten.

Ermittlungen in Petershagen dauern an

Bisher konnten keine genauen Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens gemacht werden. Die hinterlassenen Schäden belaufen sich auf 1.000 bis 5.000 Euro.