337 Wahlbriefe landeten über mehrere Wochen in einer unversiegelten Urne, und es war nicht ausgeschlossen, dass sogar doppelt abgestimmt wurde – es sind diese schwerwiegenden Fehler, derentwegen der Personalrat beim Heereskommando in Strausberg erneut gewählt werden muss.
Auch das Oberverwaltungs...