Tage mit Dauerregen wie an diesem 1. Juli gibt es zwar in Strausberg nur selten, aber auch für solche Witterungsbedingungen ist der neue Gesundheitskomplex am westlichen Strausseeufer vorbereitet. So brauchten Bauherr Peter Fritz und seine Gäste, Landrat Gernot Schmidt und sein Dezernent Friedemann Hanke sowie der Vorsitzende der Strausberger Stadtverordnetenversammlung Steffen Schuster, für die Baustellenbegehung Schirme nur für den Weg vom ...