Knapp neun Prozent der Strausberger sind 80 Jahre und älter, in die Altersgruppe von 61 bis 80 Jahren fallen rund 24 Prozent. Damit könnte für grob gerechnet 33 Prozent der Einwohner die Arbeit des Seniorenbeirats interessant werden oder bereits sein.
Nach der Sitzungspause sind in dem beratenden Gremium, das sich für die Belange und Teilhabe von Rentnern und älteren Menschen einsetzt, drei neue Gesichter zu sehen. Sandra Rauche und Barbara ...