In der Tasdorfer Straße/Ecke Petershagener Chaussee in Petershagen-Eggersdorf stießen am 15. Juni, gegen 6 Uhr, ein PKW Mercedes und ein Motorrad Suzuki zusammen. Dabei wurde der Motorradfahrer gegen einen Zaun geschleudert und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Berliner Krankenhaus transportiert.
Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro.
Nun untersucht die Kriminalpolizei, ob ein Vorfahrtsfehler vorlag.