Erneut wurden in Petershagen rechte Symbole geschmiert. Vermutlich in den Morgenstunden des Samstags brachten Unbekannte auf zwei Zaunpfeiler in der Wilhelm-Pieck-Straße mehrere Hakenkreuze in unterschiedlichen Größen auf. Der Vorfall ist bereits der Dritte innerhalb weniger Tage. Ziel der Täter waren in allen Fällen die Zaunpfeiler. Ein finanzieller Schaden entstand nicht, da sich die Hakenkreuze wegwischen ließen. Die Kriminalpolizei hat den Fall in ihre Ermittlungen eingeschlossen. red