Der „Düsen“-Antrieb durch Luftballons am Schwanz und die schmückenden Schleifen am Kopf der zähnefletschenden Haifische sollten längst dem Spieltrieb der Kinder zum Opfer gefallen sein. Die beiden neuen Wipptiere für zwei Spielplätze in der Doppelgemeinde, die der ortsansässige Verein für Kinderhilfe aus seinem Spendentopf finanzieren half, haben ihren Premieren-Auftritt inzwischen hinter sich.

Pandemie und politische Entwicklung schr...