Amok-Alarm an einer Schule in Potsdam: Am 27. Juni 2022, 12.30 Uhr, ging bei der Polizei in der Landeshauptstadt eine Amok-Alarmmeldung ein. Die Schulleiterin der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule hatte diesen abgesetzt.
Die Polizei rückte umgehend zum Einsatzort in die Esplanade aus und sperrte das Gelände weiträumig ab. Auch die Bundesstraße 2 wurde zwischen Georg-Hermann-Allee bis zur Kreuzung Kiepenheuerallee voll gesperrt.

Cottbus

Circa 50 Einsatzkräfte der Polizei waren vor Ort. Unterstützung erhielten sie durch die Bundespolizei, Feuerwehr- und Rettungsdienst und das Ordnungsamt der Stadt Potsdam.
Nach Durchsuchungen konnte erst einmal Entwarnung gegeben werden. Die sogenannten Erstinterventionskräfte und Spezialeinsatzkräfte haben keine Hinweise auf eine tatsächliche Gefährdung gefunden.