Noch in dieser Woche sollen an den deutsch-polnischen Grenzübergängen in Ahlbeck auf der Insel Usedom sowie in Linken westlich von Stettin Corona-Schnelltestzentren in Betrieb genommen werden. Diese Entscheidung gab die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern angesichts der seit Tagen steigenden Infektionszahlen im Nachbarland bereits am Dienstagnachmittag bekannt. Ein Test werde dort für Berufspendler zehn Euro kosten, für alle anderen Pe...