Ohne massive Salzeinleitungen wäre es wohl nicht zu dem Fischsterben in der Oder im August 2022 gekommen. Ab dem 5. August bis zum 15. August wurden rund 23.500 Tonnen Kochsalz im Fluss transportiert.
Die Salzwerte an der Messstation in Frankfurt schnellten ungewöhnlich die Höhe. Das ließ eine ...