Am Eingang des Street-Art-Cafés in der Bülowstraße 11 liegt eine Art Gästebuch. Statt mit Worten sind die Seiten mit originellen Zeichnungen gespickt und mit Instagram-Accounts signiert. „Die Künstler, die zu mir kommen, können sich darin bewerben“, erklärt Cengiz Tatar.
In den vergangenen...