In kriminellen Kreisen gelten Gefängnisstrafen nicht unbedingt als Makel. Insbesondere trifft das für Rapper, Rechtsradikale, aber auch für arabischstämmige Clanmitglieder zu. Die Zeit der Haft wird als Zeichen der Stärke interpretiert. „Dreck fressen“ und trotzdem an der Ehre und der Gesin...