• In Polen steigt die Inzidenz plötzlich wieder schneller. Besonders in Regionen mit einer niedrigen Impfquote steigen die Corona-Zahlen drastisch an
  • Wie hoch sind Inzidenzwert und Zahl der Neuinfektionen aktuell in Polen?
  • Wo sind die Infektionsraten in Polen am höchsten?
  • Was bedeutet das für den Grenzverkehr?

Aktuelle Fallzahlen 01.12.2021: Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle

Die aktuellen Corona-Zahlen in Polen vom 01.12.2021:
  • Sieben-Tage-Inzidenz: 429,6
  • Neuinfektionen heute: 19.100
  • Infektionen gesamt: 3.540.061
  • Neue Todesfälle: 528
  • Todesfälle gesamt: 83.583
  • Impfquote (Erstimpfung): 55,1 Prozent
  • Impfquote (Zweitimpfung): 54,0 Prozent

Einreise nach Polen: Was gilt an der Grenze?

In Polen gibt es weder eine 2G- noch eine 3G-Regelung. Die Regierung hat zwar zum 1. Dezember die Restriktionen verschärft: In Hotels, Restaurants, Kinos und Theatern gilt dann eine Höchstgrenze von 50 Prozent Auslastung - bisher lag das Limit bei 75 Prozent. Geimpfte sollen weiterhin bei diesen Begrenzungen nicht mitgezählt werden. Allerdings fehlt in Polen die Rechtsgrundlage dafür, dass Gäste und Besucher von Hotels, Restaurants oder Kultureinrichtungen verpflichtet werden können, ihren Impfnachweis vorzuzeigen. Insofern sind auch die neuen Regelungen vor allem Theorie.
Die Opposition und führende Virologen werfen der nationalkonservativen PiS-Regierung vor, im Kampf gegen die Pandemie zu wenig zu tun, um die Impfgegner unter ihren Wählern nicht zu verprellen.
Für Reisende bedeuten die neuen Corona-Regeln aber weiterhin:
  • Wer einen Impf- oder Genesenennachweis hat, braucht keinen Test
  • Ungeimpfte aus der EU können mit einem gültigen Test nach Polen einreisen. Dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Maskenpflicht in geschlossenen Räumen

Corona in Polen: Infektionen in den Regionen

Wie auch in Deutschland ist die Lage in den Regionen, also den Woiwodschaften, unterschiedlich. Wo sind die Zahlen am höchsten und wo am niedrigsten? Die Zahl der Neuinfektionen am 01.12.2021:
  • 4806 – Masowien mit Warschau
  • 4147 – Schlesien
  • 2800 – Großpolen mit Posen
  • 2570 – Kleinpolen mit Krakau
  • 2159 – Niederschlesien mit Breslau
  • 1699 – Pommern mit Danzig
  • 1682 – Łódz
  • 1491– Westpommern mit Stettin
  • 1361– Kujawien-Pommern
  • 1264 – Lublin
  • 1095 – Ermland-Masuren
  • 1080 – Karpatenvorland
  • 694 – Opole
  • 672 – Podlachien
  • 656 – Lebuser Land
  • 632 – Heiligkreuz