Mehr als 4000 Verstöße gegen die Höchstgeschwindigkeit hat die Brandenburger Polizei am Mittwoch festgestellt. Im gesamten Land wurden an 120 Kontrollorten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt, wobei fast jedes 20. gemessene Fahrzeug die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritt. Trauriger Spitzenreiter innerhalb geschlossener Ortschaften war ein Fahranfänger, der in Simmersdorf (Spree-Neiße) mit 92 statt der erlaubten 50 Stundenkilometer auf dem Motorrad unterwegs war.

Geschwindigkeit spielt große Rolle bei Unfallstatistik

„Jeder sechste im Straßenverkehr verletzte und jeder dritte tödlich verunglückte Verkehrsteilnehmer geht auf das Konto von Rasern. Solange überhöhte Geschwindigkeiten eine so entscheidende Rolle in der Verkehrsunfallstatistik spielen, werden wir unsere Maßnahmen in diesem Bereich weiter fortführen“, erklärte Ute Döpke, die Leiterin des Bereichs Verkehrsangelegenheiten im Polizeipräsidium am Donnerstag.

In der Corona-Zeit schneller unterwegs

Nach ihren Angaben hat die Polizei in den vergangenen Monaten steigende Unfallzahlen verzeichnet, die auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen waren – und das bei deutlich geringerem Verkehrsaufkommen in der Corona-Zeit. Während demnach die Unfallzahlen insgesamt um 15,8 Prozent zurückgingen, nahmen die Unfälle mit Verletzten durch überhöhte Geschwindigkeit um 10,4 Prozent zu. Damit bliebe überhöhte und unangepasste Geschwindigkeit Hauptursache bei Unfällen mit verletzten oder tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmern, so die Mitteilung.

Fast 74.000 Fahrzeuge gemessen

Am Kontrolltag am Mittwoch im Rahmen der so genannten der europaweiten Safety Days 2020 waren 253 Polizeibeamte im Einsatz, die fast 74.000 Fahrzeuge gemessen haben. Die Polizei dokumentierte beispielsweise in Eggersdorf (Märkisch-Oderland) eine 21-jährige Autofahrerin, die mit 78 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs war. Auf der Nassenheider Chaussee (Oberhavel) wurde ein 65-jähriger Motorradfahrer mit 118 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 70 Stundenkilometern gemessen.