Auf dem südlichen Berliner Ring sind am Montagmorgen mindestens zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers kam es kurz vor 6 Uhr auf der Autobahn 10 Richtung Potsdam nahe der Abfahrt Niederlehme zu einem Unfall mit vier Lastwagen. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Die A10 in Richtung Schönefelder Kreuz wurde zwischen Dreieck Spreeau und Niederlehme gesperrt, wie die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) auf Twitter mitteilte. Demnach muss wegen Stau mit etwa 40 Minuten Wartezeit gerechnet werden.