Abgedeckte Dächer, abgeknickte Telefonmasten, zahllose umgestürzte Bäume – mit Windgeschwindigkeiten über 225 Stundenkilometern fegte im Januar 2007 das Sturmtief Kyrill über ganz Europa hinweg und hinterließ auch in Brandenburg eine Schneise der Verwüstung. Dabei war vor dem Orkan rechtzei...