Rund 50 Sekunden braucht der provisorische Außenfahrstuhl, um die Dom-Retter zu ihrem Arbeitsplatz zu bringen. Auf dem zugigen Dach mit Blick über Berlin tunkt Mikheil Nadirashvili einen Pinsel in ein Schälchen mit einer dunklen Flüssigkeit und streicht damit Moses über das Gesicht. Ein bissche...