Nach einem sonnigen und heißen Montag mit bis zu 31 Grad können sich Berliner und Brandenburger auf weitere sommerliche Tage einstellen. Für den Dienstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) neben viel Sonnenschein nur dünne Schleierwolken. Die Höchsttemperaturen liegen bei voraussichtlich 29 Grad, in der Niederlausitz mancherorts sogar bei bis zu 33 Grad.
Am Mittwoch kann es überwiegend heiter bis wolkig und trocken werden. Die Maximalwerte liegen zwischen 26 und 30 Grad. Zwar rechnen die Meteorologen am Donnerstag bei maximal 18 bis 22 Grad mit deutlich kühleren Temperaturen im Vergleich zum Vortag, jedoch lässt die Sonne sich trotzdem blicken. In der Niederlausitz soll es zunächst noch wolkig werden, später dann auch dort fast ungestört die Sonne scheinen. Regnen soll es nicht.