Bewegung ist für Tänzer essenziell – doch Körper und Geist können rosten, wenn sie sich nicht frei bewegen dürfen und dann zieht es sie zuweilen in freiere Gefilde. So erging es DDR-Tänzern der Berliner Komischen Oper zu Ende der 1980er Jahre. Eine moderne Inszenierung namens „Keith“ fei...