Wie jung sie ist, wie offen und ungeschützt das Gesicht. Und wie sie an Stärke gewinnt im Lauf der Jahre. Roger Melis’ Porträts seiner Frau, der Modejournalistin Dorothea Melis, die der Leipziger Lehmstedt Verlag nun posthum herausgebracht hat, sind der atemberaubende Beleg einer Emanzipation,...